Hellmann bezieht neuen Lagerstandort in Nürnberg

Veröffentlicht am 21.01.2015

Zum 1. März 2015 will der Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics in einen neuen Lagerstandort im GVZ des Nürnberger Hafens übernehmen. Wichtigster Kunde ist Automobilzulieferer Delphi.

Im ersten Schritt wird der Osnabrücker Logistikdienstleister eine Fläche von 10.000 Quadratmeter anmieten. Falls notwendig kann Hellmann die Fläche um weitere 20.000 Quadratmeter vergrößern.

Die ersten 5.000 Quadratmeter hat der Logistikdienstleister bereits an seinen langjährigen Automotive-Kunden Delphi vergeben. Für das Unternehmen betreiben die Osnabrücker bereits einen Lagerstandort im niedersächsischen Bad Bentheim.

Vom Lagerstandort in Nürnberg aus wird Hellmann die Distributionslogistik für Delphi in Neumarkt übernehmen. Für das Delphi Werk in Nürnberg organisiert der Logistikdienstleister an seinem neuen Standort die Versorgungs- und Distributionslogistik. Ein Teil der Hellmann-Mitarbeiter wird darüber hinaus für die innerbetriebliche Versorgung im Nürnberger Delphi-Werk verantwortlich sein.

„Mit dem neuen Standort im GVZ des Nürnberger Hafens legen wir den Grundstein für eine erfolgreiche Präsenz vor Ort“, erklärt Kai Hasenpusch, Geschäftsleiter Hellmann Worldwide Logistics Deutschland. Ziel sei es, noch weitere Kunden im Bereich der Kontraktlogistik am Nürnberger Standort anzusiedeln.